METHODEN

Ich arbeite mit ganz unterschiedlichen Methoden, die es mir ermöglichen, flexibel und individuell auf Dich als Klient:in einzugehen. Auch mein Hintergrund als systemische Coach fließt in meine Arbeit ein. Im Folgenden beschreibe ich Dir meine körpertherapeutischen Methoden ein wenig, damit Du eine Vorstellung davon bekommst, wie wir zusammen arbeiten können.

Gestalt-Körperarbeit

Hier geht es – stark vereinfacht gesprochen – darum, fortdauernde psychische Themen (‚offene Gestalten‘) zu bearbeiten. Nicht Gesagtes, nicht Getanes, nicht Gefühltes wird zum Ausdruck gebracht und so die ‚Gestalt geschlossen‘. Experimente, Kontakt und Gegenwärtigkeit sind zentrale Elemente dieser Arbeit.

Biodynamik

Eine sanfte und nährende Behandlung Deines Körpers und Energiefeldes. Die auf den Erkenntnissen von Gerda Boyesen basierenden Massagetechniken lösen energetische Blockaden und können Dich in einen tiefen Entspannungszustand bringen. Teilweise verwende ich während der Massage ein Stethoskop und hole so ein direktes Bio-Feedback zur Wirksamkeit der Behandlung ein. Biodynamische Massagen funktionieren wunderbar auch als Einzelsitzung zur Entspannung außerhalb eines therapeutischen Settings.

Psychodynamische HaltungsIntegration PHI®

Dies ist eine Arbeit an den tieferen Faszienschichten. Hier geht es um die Befreiung und Neuorganisation Deiner muskulär-faszialen Haltungsmuster, die Ausdruck Deiner Lebenserfahrungen sind. Eine Veränderung von Haltungsmustern bringt immer einen psychischen Veränderungsprozess mit sich. Wir arbeiten in dieser Methode mit kräftigen ’strokes‘, also mit druckvollen Massagebewegungen. Tiefes Atmen unterstützt den Prozess.
Die Psychodynamische HaltungsIntegration PHI® ist eine neue Methode, die mein Lehrer Anton Eckert in über 30-jähriger Erfahrung als einer der führenden europäischen Trainer für Postural Integration weiter entwickelt hat. Sie integriert die neuesten Erkenntnisse der Neurobiologie, der Bindungsforschung, der neueren Faszienforschung sowie Erkenntnisse aus der Integrativen Humanistischen Psychotherapie. 

THE SIX FREEDOMS®

Die Six Freedoms sind eine Abfolge von sechs strukturierten Sitzungen der PHI®. Du findest dieses Angebot in Berlin ausschließlich bei mir. Die einzelnen Sitzungen behandeln die folgenden, verkörperten Themen: Die Freiheit, einen Standpunkt zu vertreten (Beine & Becken), die Freiheit, mit dem eigenen Atem verbunden zu sein (Oberkörper & Arme), die Freiheit, sinnlich und flexibel zu sein (Seiten & Schultern), die Freiheit, sich voll auszudrücken (Kopf & Gesicht), die Freiheit, die Zukunft zu gestalten (Vorderseite) sowie die Freiheit, sich sicher und gehalten zu fühlen (Rückseite).

Bioenergetik

Bioenergetik ist einerseits eine analytische Methode der ganzheitlichen und wertschätzenden Betrachtung von Körper und Körpersprache als Ausdruck Deiner Lebensweise. Andererseits hält die Bioenergetik eine Reihe von Körperübungen bereit, die Deine Haltungsmuster in Bewegung bringen können. So wird vorher festgehaltene Energie freigesetzt, die Dir neu zur Verfügung steht, um Dich persönlich zu erweitern.

… Bitte beachte …

Wie bei jeder Form von Psychotherapie sind die angewandten Methoden nur ein Teil dessen, was wirkt. Natürlich ist Dein Umfeld von Bedeutung, Deine Lebenssituation und das, was Du selbst für Deine Weiterentwicklung tust. Bei aller Methodenkompetenz ist es nachweislich mit am wichtigsten für den Therapieerfolg, ob der Kontakt zwischen Dir und mir stimmt. Die ‚Chemie‘ wenn Du so magst. Körperpsychotherapie ist ein Beziehungsangebot. Deswegen kannst Du eine Probesitzung mit mir vereinbaren. Danach entscheiden wir, ob und wie wir weiter zusammen arbeiten möchten.